Halbautomatische Pistole Mod.: FN 1910 aus der Vorkriegsfertigung Herst.: FN Herstal S.Nr.: 451903 Kal.: 7,65 mm Brw.

Fast neuwertig erhaltene Pistole FN 1910 mit 95% originaler schwarzmatter Brünierung diese einseitig minimal im Mündungsbereich berieben. Die linke Verschlussseite weist zweizeilig die nachstehende Beschriftung mit zeitgenössischem Beschuss auf:                                                                   FABRIQUE NATIONALE DÁRMES DE GUERRE HERSTAL - BELGIQUEBROWNING´S PATENT DEPOS

darunter Beschuss schreitender Löwe über P.V. und Sternüber N. Gleicher Beschuss befindet sich linear unter dem Schlitten an der linken Griffstückseite. An der rechten Griffstückseite befindet sich die S.Nr. 451903 über dem Abzugsbügel und diverse Zeichen im vorderen Bereich des Abzugsbügel.

Am Lauf im Bereich des Auswurffenster befindet sich die Kaliberangabe CAL. 7m/m65 und darüber ELG über Stern im Oval mit Krone und gleicher Beschusszeichenfolge wie an der übrigen Waffe.

Die Waffe besitzt schwarze mit Fischhautmuster versehene Plastikgriffschalen auf welche im oberen Bereich FN im Oval geprägt ist. Das zur Waffe zeitgenössische Magazin trägt seitlich die Bezeichnung FN im Oval. Die Waffe wurde der S.Nr., usw. nach, ca. 1937/38 gefertigt.

Ein interessantes Pistolenmodell welches von Offizieren als Selbsteinkleider erworben werden konnte.

W2020-11-20-0002442-I


ERWERBSCHEINPFLICHTIG

Erlaubnispflichtige Schusswaffe
200,00