Halbautomatische Pistole Mod.: FN 1910/22 aus dem Kontrakt an die Türkei (bewaffnete Streitkräfte) Herst.: FN Herstal S.Nr.: 243728 Kal.: 9 mm k Brw.

Noch gut im Original erhaltene, äußerst selten anzutreffende Pistole FN 1910/22 der türkischen Streitkräfte mit 85% originaler schwarzmatter Brünierung diese im Allgemeinen berieben und gebraucht. Die linke Verschlussseite weist zweizeilig die nachstehende Beschriftung mit zeitgenössischem Beschuss auf:
FABRIQUE NATIONALE DÁRMES de GUERRE HERSTAL BELGIQUE    BROWNING´S PATENT DEPOSE
darunter Beschuss schreitender Löwe über P.V. und Sternüber N, sowie im vorderen Bereich des Abzugsbügels FN im Oval.
Gleicher Beschuss befindet sich linear unter dem Schlitten an der linken Griffstückseite.
An der Verschlussoberseite befindet sich vor der Kimme der türkische Halbmond mit Stern.
An der rechten Seite des Schlitten befindet sich nachstehende Beschriftung:
TC in sich greifend sowie Ordusuna mahsustur und die Zahl 4981
An der rechten Griffstückseite befindet sich die S.Nr. 243728 über dem Abzugsbügel und die Ziffer 3 im Quadrat im vorderen Bereich des Abzugsbügels.
Am Lauf im Bereich des Auswurffensters befindet sich die Kaliberangabe CAL. 9 m/m und darüber gefälschter bzw. imitierter belgischer Beschuss, was auf einen Lauf aus türkischer Fertigung bzw. Khyberpass Fertigung hinweist.
Die Waffe besitzt dunkle mit Fischhautmuster versehene Plastikgriffschalen bzw. Horngriffschalen auf welche im oberen Bereich FN im Oval geprägt ist. Das zur Waffe zeitgenössische Magazin trägt seitlich die Bezeichnung FN im Oval und die Kaliberangabe 7,65 MM.
Aus dem Fachbuch: FNBROWNING PISTOLS Side - Arms that Shaped World History von Anthony Vanderlinden auf Seite 236/37 wird auf die Pistole FN 1910/22 aus dem Türkei Kontrakt eingegangen, wobei nicht ersichtlich ist welchen Umfang die Lieferung hatte bzw. wie die Aufteilung auf die einzelnen Bereiche erfolgte, wie Polizei, Offiziere, bewaffnete Streitkräfte und Armee Offiziere.
Der Autor führt jedoch nur zwei Exemplare an die Er mit S.Nr. anführt.
Eine hochinteressante und äußerst rare Pistole FN 1910/22 der türkischen Streitkräfte.

W2020-11-20-0002475-U

ERWERBSCHEINPFLICHTIG

Erlaubnispflichtige Schusswaffe
480,00