Repetier - Büchse Gewehr MLe M 16 Berthier - Lebel Ausführung mit originaler festintegrierter Leuchtvisierung Kal. 8 x 50mm R Lebel S.Nr. FG 40439 Herst.: St. Etienne

Das vorliegende äußerst selten anzutreffende Gewehr MLe M 16 mit originaler Nachtvisierung, ohne hölzernen Handschutz und Klappe am Magazinkastenboden, weist linkseitig am Lauf zwischen Visier und Gehäuse über dem Schaft die S.Nr. FG 40439 und darüber ST und C und M im Kreis auf. In gleicher Höhe an der Laufoberseite N und an der rechten Laufseite befindet sich die nachstehende Kennung MA  S 1917.Das Gehäuse trägt linksseitig eine Abnahme und einzeilig die Hersteller- und Modellbezeichnung
St.Etienne  MLe M 16
Auf der Gehäuseoberseite vor dem Laufansatz die Angabe N. .
Der blank gehaltene Verschluss weist diverse Abnahmestempel auf und trägt die S.Nr. der Waffe am Fuß des Kammerstängel und die letzten zwei Ziffern der S.Nr. am Verschlusskopf.
Die metallenen Anbauteile wie Oberring, Abzugsblech und -bügel tragen diverse Abnahmestempel. Die Seriennummer der Waffe befindet sich wie bereits erwähnt an Lauf und Verschluss sowie dem Magazinkasten. Der Kolben weist ebenfalls an der linken Seite die S.Nr. FG 40439 auf.
Der im Original Zustand erhaltene Schaft mit wenigen Druckstellen befindet sich in einem sehr schönen Zustand.
Das vorliegende Gewehr MLe M 16 ist komplett mit einer Nachtvisierung ausgestattet. Es besitzt einen speziellen Kornsockel in dem an Stelle des Korns auf der dem Schützen zugewandten Fläche erhaben eine kreisrunde Vorrichtung mit Leuchtmasse eingelassen ist. Das Visierblatt besitzt vorn und hinten eine entsprechend breitere Kimmenaussparung.
Die Waffe befindet sich in einem sehr schönen nrgl. Originalzustand nicht überarbeitet mit einer Brünierung welche bis zu 95% erhalten ist.

Erlaubnispflichtige Schusswaffe
1.750,00