Militaria DeutschlandPreussen

Reichskanzler Fürst Otto von Bismarck, Glückwunschurkunde des Verbandes Deutscher Industrieller1880

Schwerer Einband mit  schwarzem Leder bezogen und mit vergoldeten und emaillierten Jugendstil -  Messingbeschlägen sowie Medaillons mit eingesetzten Malachitsteinen (2 fehlen). Deckelschließen ebenfalls vergoldet und emailliert (eine defekt).
In der Mitte Wappenkartusche mit der Inschrift "IN TRINITATE ROBUR".
Innenspiegel mit weißer Seide ausgekleidet, bordiert von den Reichsfarben schwarz-weiß-rot.
Widmungsblatt mit farbigem Aquarell, einer Allegorie auf die dem Reichskanzler zujubelnde Industrie und der Widmung: "Seiner Durchlaucht dem Herrn Reichskanzler Fürsten von Bismarck in treuer und dankbarer Verehrung gewidmet.
Dasfein ausgeführte Aquarell am rechten unteren Rand signiert: "Carl Gerths Ddf.80".
zweiseitiger Widmungstext des des Verbandes Deutscher Industrieller an Bismarck. Datiert Berlin, den 29, Februar 1880. Mit Originalunterschriften der Ausschußmitglieder.

Prächtige Urkunde in kunsthandwerklich hochwertiger Qualitätr aus dem persönlichen Besitz Reichskanzler Otto Fürst Bismarcks.
46 x 35 cm
1.800,00