Deutsches Reich 1933 - 1945Orden und EhrenzeichenDeutscher-Adler-Orden

Deutscher - Adler Orden: Großkreuzsatz 1. Modell, 1937 - 1939.

Das Kreuz Silber vergoldet und emailliert, an schöner Original-Schärpe mit genähter Bandschleife. Auf dem unteren Kreuzarm der Silberstempel "900".

Der Bruststern Silber, die Auflagen vergoldet und emailliert, an Nadel. Auf der Rückseite Silberstempel "800" und eingeschlagene Bezeichnung "Silber". Die Auflagen rückseitig durch zwei Vollnieten befestigt.

Prachtsatz in bester Anfertigungsqualität und unbeschädigter Spitzenerhaltung. 

Das Großkreuz des 1. Modells wurde an höchste ausländische Diplomaten und Militärs stets ohne Schwerter verliehen. 

Adolf Hitler setzte den Verdienstorden vom Deutschen Adler gezielt als Mittel der Diplomatie ein, um Vertreter ausländischer Staaten für das 3. Reich einzunehmen. Henry Picker (Hitlers Tischgespräche im Führerhauptquartier ...) beschreibt die Szene mit einem Diplomaten, dem beim Anblick des ihm überreichten Deutschen-Adler-Ordens die Tränen in den Augen standen. So erfolgten Verleihungen an bedeutende Persönlichkeiten wie den amerikanischen Automobilmagnaten Henry Ford sowie zahlreiche ausländische Staatsoberhäupter, Spitzendiplpmaten und höchste Militärs.

Extrem seltener, besonders schöner Originalsatz in bester Juweliersqualität und Spitzenerhaltung.

 Das nur 1937 - 1938 verliehene Großkreuz des 1. Modells ist von größter Seltenheit und nur in ganz wenigen Exemplaren bekannt.


1 - 2
25.000,00