Militaria AuslandHistorische FeuerwaffenErlaubnispflichtige Waffen

280 Scheibenpistole im Kaliber 4,5 mm RF von F. D CLAUDIN Brevete Paris um 1860-70.

Frühe Scheibenpistole mit direktem Hahnschloss von Claudin um 1860-70. Gebläuter, mit Blüten und Rankenwerk am Laufansatz und Mündungsseitig. Achtkantig gehaltener Lauf mit eingeschobenem Perlkorn und Kimme. Der Lauf ist im vorderen Teil, in breiten Aussparungen kanneliert, welches im rückwertigen Teil nur noch schwächer ausgeführt ist. Auf der Laufoberseite befindet sich folgende Signatur F.D Claudin Brevete a Paris. Der Hahnsporn mit Fortsatz zeigt feine eingeschnittene Ziselierungen auf, die dem Hahn umgebene Schwanzschraube zeigt fein und erhaben geschnittene Reben mit Weintrauben. Das Abzugsblech ziert ebenfalls ein schwungvoll gehaltenes Abzugsblech, auch am Abzugsbügel, der mit Fingerhaken zum Knauf hin auslaufende Teil, mit Weinreben mit Trauben. Der einfach gehaltene kurze Schaft weist im vorderen Abschluss sowie beidseitig am Kolben tief geschnittenes Rankenwerk auf. Der Kolbenabschluss bildet ein pagodenförmiger Knauf mit turmartigem Abschluss. Der dachförmige Teil ist mit Weinblättern reichlich verziert. Die Waffe befindet sich im dazugehörigen, neuwertig erhaltenem Koffer, welche mit grünem Filz ausgeschlagen ist und wie folgt beschrieben ist: F.D CLAUDIN B. TE PARIS. Im Kasten anbei befindet sich eine leere Hornbüchse sowie ein metallenes Ölfläschchen sowie ein Patronenfach für Patronen mit dazugehöriger Schachtel Munition sowie ein Putzstock und ein Entladestock. Frühe seltene Scheibenpistole in sehr schönem Gesamtzustand mit dazugehörendem Kasten. Erwerbscheinpflichtig! Für die im Patronenfach befindliche Munition bedarf es um eine separate Erwerbsgenehmigung! Bei nicht Vorlage eines Munitionserwerbscheins, ist die Munition nicht Bestandteil der Auktion! 

ERLAUBNISPFLICHTIG

Versteigerer: Thies & Schmid Schwäbische Waffenauktionen GmbH. 

1-2
Erlaubnispflichtige Schusswaffe
350,00