Militaria AuslandHistorische FeuerwaffenErlaubnispflichtige Waffen

267 Gewehr Mod. 98 - Herst.: AMBERG Kal.: 8x57mm JS - S.Nr: 2972a

Gewehr Mod. 98                                Herst.: AMBERG

Kal.: 8x57mm JS                               S.Nr: 2972a

 

Gewehr M 98 gefertigt in der Gewehrfabrik AMBERG im Jahre1918 in originalem, etwas gebrauchtem, schönem Gesamtzustand.

Das Gewehr 98 ist für die Verwendung des Glasvisieres 16 vorgesehen. Auf Grund dessen ist das Kurvenvisier mit Gl.V. gestempelt.

Hülsenbeschriftung lautet wie folgt:

Hülsenoberseite: Krone über Schriftzug AMBERG und Jahreszahl 1918 der             Fertigung

Hülse linksseitig: schreitender Loewe mit Zepter (militärischer Beschuss der Gewehrfabrik Amberg) Seriennummer 2972a und Modellbezeichnung Gew. 98

Hülse rechtsseitig: Abnahmestempel; drei gotische Buchstaben unter Krone.

Lauf: linksseitig am Laufansatz S.Nr. 2972a; Laufoberseite: zwischen Visier und Laufansatz S und Kaliberangabe 7,9; Laufseele absolut neuwertig. 

S.Nr. und Abnahmestempel auf den Anbauteilen usw..  Originale Brünierung noch zu fast 85% im Original erhalten, ehemals blankeTeile teilweise etwas fleckig. Am Magazinkasten, Brünierung nur noch in Restenvorhanden.

Der originale Buchenschaft mit Fingerrillen gebraucht, aber nicht abgezogen, in einem gutem Zustand; diverse Abnahmestempelund Seriennummer an der Kolbenunterseite. Kolben original zweiteilig, schwalbenschwanzförmig angesetzt mit noch tief eingebrachten Abnahmestempeln. An der rechten Kolbenseite zusätzlich EWB (Einwohnerwehr Bayern) Brandstempel. SpäteStempelplatte und Riemenbügel am Kolben flugrostig. 

Erwerbscheinpflichtig

Versteigerer: Thies & Schmid Schwäbische Waffenauktionen GmbH. 

 


 

Erlaubnispflichtige Schusswaffe
500,00