Auktionshaus Thies & Schmid (erlaubnispflichtige Schusswaffen) Sammlung bayrische Ordonanzwaffen: Bayrisches Werndl - Gewehr aus dem Truppen - Versuch in Bayern mit Werder Gewehr Kal. 11 x 47,5 mm (Patronenlagerabguss) S.Nr. 33. Mit zugehörigem Bajonett.

Bayrisches Werndl - Gewehr aus dem Truppen Versuch in Bayern mit Werder Gewehr Kal. 11 x 47,5 mm (Patronenlagerabguss) Seriennummer:  33. 
Hersteller: "GF" für  Gewehrfabrik Amberg.

Diese Waffe stammt aus dem bayrischen Truppenversuch mit dem Werder Gewehr Modell, wobei die Verhältnismäßigkeit 50 Werndl Modelle zu 950 Werder Modelle stand.

Somit beträgt Gesamtherstellungszahl dieser Waffe 50 Exemplare.

Seriennummer an der linken Seite des Laufansatzes, sowie der Systemhülse. Handgriff des Drehblockverschlusses weist die Ziffer 14 auf. Anbauteile, wie Ringe, Schaftkappe mit dem Abnahmestempel "GF" der Gewehrfabrik Amberg versehen. Weitere diverse Stempel an den verschiedenen Teilen der Waffe. Laufoberseite im Bereich der Laufwurzel mit Herstellerangabe GF im Oval. Das Oval vertieft eingebracht.
Mit Seitengewehrhalterung nach Muster M 69 (Werder). Visierung, Schaft, Ringe usw. entsprechen dem ersten Muster des Gew. M 69 Werder für die Patr. M 69 (11 x 50mm R Werder).
Waffe im absolutem Originalzustand nicht überarbeitet; Brünierung zu 95% erhalten. Schlossplatte und Hahn sowie Systemteil unwesentlich minimal fleckig.

Insgesamt in sehr schönem Zustand.

Gewehr von außerordentlich großer Seltenheit.

Dazu Seitengewehr mit nummerngleicher Seriennummer 33 zu dem hier angebotenen Werndl - Gewehr aus dem bayrischen Truppenversuch.

Seitengewehr entspricht dem nicht erleichterten Werder M 69 Seitengewehr.

Wie das zugehörige bayrische Werndl - Gewehr in fast neuwertigem Originalzustand. Diverse Abnahmestempel.

Dieses Seitengewehr stellt eine absolute Rarität dar. Meines Wissens ist kein weiteres Exemplar bekannt und auch Storz kann in seinem profunden Werk keine Abbildung vorweisen. 

Literatur: Dieter Storz, Deutsche Militärgewehre  - Vom Werdergewehr bis zum Modell 71/84, Seite: 41 – 44.

Erlaubnis- , bzw. Erwerbscheinspflichtig


Bavarian Werndl Rifle. Serial Number 33 (Troop Trial)

All matching Rifle Factory Amberg troop trials Werndl test rifle in Caliber 11 x 47.5mm features 95% of the original factory finish with bore showing light wear to grooves.

Rifle is from the Bavarian troop trials and in comparison to the 950 Werder rifles tested, only 50 Werndl rifles were tested.

Thus only 50 examples of this rifle were made.

Left side of barrel, receiver and breech along with grip of the revolving locking mechanism is stamped with the numbers "14". Other parts are marked with the acceptance stamp "GF" for Amberg. Top of barrel is marked with deeply stamped "GF" in oval. Bayonet mounting configuration in accordance with Model 69 (Werder). Sights, stock, and rings, etc reflect the production characteristics of the Model 69 Werder rifle (11 x 50mm). Trigger plate, bolt and other parts show some spotting.

See the book "Military Gewehre from Werder Gewehr to Model 71/84 by Dieter Storz pages 41-44.

Rifle of outstanding rarity.

Together with the Bavarian Werndl Bayonet Serial Number 33  for the Werndl rifle from the test series of the Bavarian Army.

Extremely rare bayonet conforms with the Werder model 69 variations and is in extremly fine condition. Bayonet features all associated acceptance stamps and proof marks.

This particular specimen is of great rarity and to the best of my knowledge the only known example. Not even Storz shows an illustration in his extensive reference book on the subject.

As a complete set, rifle and bayonet with matching numbers, of the greatest rarity and probably the only one in existence.

Important : under German law this gun requires a license. If your license qualifies you to buy this type of firearm we will be pleased to obtain an export license for you based on your import permit (if  required in the country you live) . We can also export to your licensed firearms dealer. If you have any questions please do not hesitate to contact us, we will be pleased to help you.
Losnummer: 151
8000*
Auktionshaus Thies & Schmid (erlaubnispflichtige Schusswaffen)  Sammlung bayrische Ordonanzwaffen: Bayrisches Werndl - Gewehr aus dem Truppen - Versuch in Bayern mit Werder Gewehr Kal. 11 x 47,5 mm (Patronenlagerabguss)  S.Nr. 33. Mit zugehörigem Bajonett.
Artikel 151 Foto 760
Artikel 151 Foto 761
Artikel 151 Foto 762
Artikel 151 Foto 763
Artikel 151 Foto 764
Artikel 151 Foto 765
Artikel 151 Foto 766
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Andreas Thies