Auktionshaus Thies & Schmid (erlaubnispflichtige Schusswaffen) Sammlung bayrische Ordonazwaffen: Gendarmerie Gewehr M 69 (Werder – Gendarmerie -Gewehr) Kal. 11 x 35 mm R S.Nr. 45.

Gendarmerie Gewehr M 69  (Werder – Gendarmerie -Gewehr) Kal. 11 x 35 mm R. Seriennummer 45. Aus der Amberg Fertigung.

An der linken Seite Systemseite oberhalb der S.Nr. 45 der in Fraktur gehaltene Schriftzug Amberg.

Auf allen metallenen Anbauteilen wie Ringen, Schaftkappe und Abzugsbügel gotischer Buchstabe unter Krone (militärischen Abnahme)
Zwei weitere große Abnahmestempel an der rechten Seite des Systemhülse auf Höhe des Patronenlagers. Seriennummer an der linken Seite des Laufansatzes, der Systemhülse und am Verschlussdeckel.
An der Kolbenunterseite diverse (militärische) Abnahmestempel.
An der rückwärtigen Seite der Systemhülse befindet sich die Jahreszahl der Herstellung bzw. Inbetriebnahme: "1880".
Waffe in nummerngleichem Originalzustand nicht überarbeitet. Originale Brünierung etwas berieben und schwach, aber zu ca. 90% erhalten.
Schaft mit geringfügigen, minimalen Druckstellen und original eingebrachtenm Abnahmestempel.

Insgesamt  in sehr gutem, nicht überabeitetem Originalzustand.

Laut Storz dürften maximal 150 Gendarmerie - Gewehre in der Gewehrfabrik Amberg gefertigt worden sein.

Die hier angebotenen Waffe ist abgebildet in Dieter Storz:  Deutsche Militärgewehre  - Vom Werdergewehr bis zum Modell 71/  84, Seite: 105.

Exemplar von allergrößter Seltenheit und Bedeutung für die Ordonanzwaffen des bayrischen Heeres.

Erlaubnis- , bzw. Erwerbscheinspflichtig




Werder Model 69 National Police (Gendarmerie) Rifle. 

All matching Amberg produced Werder caliber 11 x 60mm rifle features 90% of the original factory finish with bore showing light wear to grooves. Left side of receiver above the serial number is marked with  Amberg logo intypical German "gothic" letters (Frakturschrift).
All parts are marked with Gothic letters under crown (military acceptance stamps).
Also marked with two large acceptance stamps to the right side of the receiver.
The serial number is stamped to the left side of the barrel, breech and breech cover.
Rear of breech is marked with the production date "1880".
Stock shows additional military acceptance stamps.

According to Dieter Storz's reference book only 150 police (Gendarmerie) examples were produced.

The rifle offered in nthis auction is illustrated in "Deutsche "Militaergewehre from Werder Rifles to Model 71/84" by Dieter Storz, page 105.

Outstanding and extremly rare rifle and one of the highlights of every collection dedicated to Bavarian military weapons pre World War I.

Important : under German law this gun requires a license. If your license qualifies you to buy this type of firearm we will be pleased to obtain an export license for you based on your import permit (if  required in the country you live) . We can also export to your licensed firearms dealer. If you have any questions please do not hesitate to contact us, we will be pleased to help you.
Losnummer: 152
7500*
Auktionshaus Thies & Schmid (erlaubnispflichtige Schusswaffen)  Sammlung bayrische Ordonazwaffen: Gendarmerie Gewehr M 69 (Werder – Gendarmerie -Gewehr) Kal. 11 x 35 mm R  S.Nr. 45.
Artikel 152 Foto 856
Artikel 152 Foto 857
Artikel 152 Foto 858
Artikel 152 Foto 859
Artikel 152 Foto 860
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Andreas Thies