Auktionshaus Thies & Schmid (erlaubnispflichtige Schusswaffen) Halbautomatische Pistole Mod.: P. 08 mit Böhler Stahl Versuchslauf Herst.: DWM Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken Berlin Baujahr: 1913/ 1920 Doppeldatum S.Nr.: 5821 b Kal.: 9mm Luger

Sehr seltene und fast neuwertig erhaltene 08 Pistole mit Doppeldatum 1913 /1920 des deutschen Militärs welche bereits einen nicht nachträglich eingebauten Kammerfang und eine Anschlagschaftsnut aufweist.
Besonders interessant da der  deutsche Kaiser erst mit Datum vom 13.6. 1913 diese Änderungen in Zusammenhang mit der Einführung der L.P.08 genehmigte und die Produktions - Maschinen diesbezüglich erst umgestellt werden mussten.
Die originaleBrünierung ist zu über 96% im Original erhalten, stellenweise unwesentlich etwas abgenutzt.
Die Anbauteile wie Riegel, Abzug, Sicherung usw.noch weitgehend mit den originalen Anlassfarben versehen.
Am Gabelstück befindet sich linksseitig die Seriennummer 5821. Auf der Oberseite das Fertigungsjahr 1913 sowie die Jahreszahl 1920fals Doppeldatum. An der rechten Seite der zeitgenössische Beschuss in Form eines stilisierten Adlers sowie die zeitgenössische Abnahme, Krone über gotischem Buchstaben.
Der Verschluss weist wie üblich das Herstellerlogo DWM auf dem Mittelgelenk sowie den zeitgenössischen Beschuss am Vordergelenk und die letzten zwei Ziffern der Seriennummer an den drei Gelenkteilen auf.
Am Griffstück befindet sich an der Vorderseite die komplette S.Nr. 5821 b.
Der Lauf trägt dieKaliberangabe 8,82, die S.Nr. 5821 b (unüblicherweise mit Buchstabe) darüber Bö26 ( Bö 26 = Böhler Stahl – Versuchslauf) sowie den zeitgenössischen Beschussin Form eines stilisierten Adlers.
In der Waffe befindet sich ein gut erhaltenes gefalztes, brüniertes Magazin mit Aluboden aus der Mauserfertigung.
An den üblichen Stellen und Kleinteilen wie üblich die S.Nr. und  diverse Abnahmen.

Die sehr seltene Pistole Z stellt auf Grund der Ausführung im Jahre 1913 in Zusammenhang mit dem Böhler - Stahl Versuchslauf eine absoluteRarität dar.
Sehr schöner Zustand.
Erlaubnis-, bzw. Erwerbscheinpflichtig.


Luger P.08 Pistol. Serial number 5821b.

Bohler" experimental steal barreled Luger is maker marked DWM (German Weapons and Ammunition factory, Berlin) along with double production date "1913/1920".
Very rare and near mint P08 pistol with double date 1913/1920 for the German military which was one of the first produced  with the chamber catch and a stop shaft groove. The Kaiser approved this modification on 13 June 1913 only after the Luger P08 was fielded by the German military.
The original factory bluing is approximately 96% showing minor wear in some places. The receiver features the serial number 5821, the production year 1913, and the year 1920. The right side features period proof marks in the form of a stylized eagles as well as three contemporary acceptance stamps: crown over Gothic letters. As usual, the receiver features the maker's logo "DWM " to the toggle as well as the last two digits of the serial number to each part. The grip strap features the complete weapon's serial number 5821b The barrel features the caliber "8,82" and the serial number 5821 b (with a letter contrary to standard production procedures), underneath with "Bo 26" (Bo 26 = Böhler steel – test run) as well as contemporary proof marks in the form of a stylized eagle.
Pistol comes complete with a well-preserved magazine with aluminum base from Mauser production. The pistol features inspection, acceptance and serial number marks to all appropriate parts.
This very uncommon pistol, given its condition, is an absolute rarity due to its production date of 1913 in connection with the Böhler Stahl test run.


Important : under German law this gun requires a license. If your license qualifies you to buy this type of firearm we will be pleased to obtain an export license for you based on your import permit (if  required in the country you live) . We can also export to your licensed firearms dealer. If you have any questions please do not hesitate to contact us, we will be pleased to help you.
Losnummer: 179
1800*
Auktionshaus Thies & Schmid (erlaubnispflichtige Schusswaffen)  Halbautomatische Pistole Mod.: P. 08 mit Böhler Stahl Versuchslauf Herst.: DWM Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken Berlin Baujahr: 1913/ 1920 Doppeldatum S.Nr.: 5821 b Kal.: 9mm Luger
Artikel 179 Foto 958
Artikel 179 Foto 959
Artikel 179 Foto 960
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Andreas Thies