Frankreich Orden vom Heiligen Geist (Ordre de Saint Esprit) - Ordenskreuz.

Das Ordenskleinod Gold und Emaille. Exemplar aus der Zeit der Restauration (1815-1830).

Das Emaille mit geringfügigenTragespuren und in alter Zeit etwas ausgebessert, insgesamt in schöner Erhaltung.

Es handelt sich bei diesem Ordenskreuz höchstwarscheinlich um eines der von dem Pariser Juwelier Ouizille Lemoine im Auftrag König Louis XVIII. angefertigten Exemplare. 

Da der historische Ordenssatz des Ordens vom Heiligen Geist in der französischen Revolution verloren gegangen war wurde zu Beginn der bourbonischen Restauration nach dem Sturz Kaiser Napoleons die Neuanfertigung fast sämtlicher Ordensdekorationen notwendig. Diese wurden zunächst von dem Juwelier Coudray und dann von Ouizille Lemoine angefertigt. 

Der Orden vom Heiligen Geist wurde im Dezember 1578 von König Heinrich III. von Frankreich aus dem Hause Vallois gegründet.

Er war während der Zeit des Ancien Régime bis zur Französischen Revolution im Jahr 1789 der erste Orden des französischen Königreichs und einer der angesehensten Ritterorden in Europa.

Nach dem Sturz Napoleons wurde er gemeinsam mit den übrigen königlichen Orden wieder eingesetzt und behielt seine althergebrachte Stellung bis zum Ende der Bourbonenmonarchie im Jahr 1830.

Die Ritter dieses Ordens kamen stets aus dem Kreis der regierenden Königshäuser und des französischen und europäischen Hochadels.

Sehr schönes Exemplar dieses bedeutenden französischen Ordens in bester französischer Juweliersqualität.

 



Kingdom of France:  Ordre de Saint Esprit  (Order of the Holy Spirit).

This ornamented decoration features gold and enamel craftsmanship and is attributed to the restoration period (1815-1830). 
 
The enamel shows minor signs of wear and features older repairs, overall in beautiful condition.

This cross is probably one of the examples by the Parisian jeweller Ouizille Lemoine made on behalf of King Louis XVIII. 

Since the historical decorations of the order of the Holy Spirit had been lost in the French Revolution, it became necessary at the beginning of the Bourbon Restoration after the fall of Emperor Napoleon to have new insignia of the order commissioned. These were first made by the jeweler Coudray, and then by Ouizille Lemoine in Paris.

The order of the Holy Spirit was founded in December 1578 by King Henry III of France from the House of Vallois.

During the period of the ancien Régime until the French Revolution in 1789, it was the First Order of the French Kingdom and one of the most prestigious orders of chivalry in Europe.

After the fall of Napoleon, it was reinstated together with the other royal orders and retained his traditional position until the end of the Bourbon monarchy in 1830.

The Knights of this order always came from the circle of the ruling royal houses and the French and European senior nobility.

Very fine example of this important French order in the best French jeweller's quality.
Losnummer: 31
12000*
Frankreich  Orden vom Heiligen Geist (Ordre de Saint Esprit) - Ordenskreuz.
Artikel 31 Foto 1045
Artikel 31 Foto 1046
Artikel 31 Foto 1047
Artikel 31 Foto 1048
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Andreas Thies