Waffen SS Dokumentennachlass des Leutnants der Schutzpolizei Friedrich Klein für den Einsatz in Warschau, 1944..

Verleihungskunde zum Eisernen Kreuz 2. Klasse vom 6.10.1944, mit OU des SS-Gruppenführer Reinefahrth (der "Henker von Warschau").
Besitzzeugnis zur 1.Stufe der Nahkampfspange für 15 Nahkampftage. Sämtliche Nahkampftage wurden in Warschau geleistet !
Verleihungsurkunde zum Eisernen Kreuz 1. Klasse vom 1.5.1945, mit OU des Kommandeurs der Inf.Div. 309 "Berlin", Generalmajor Voigtsberger.
Bescheinigung des Polizei-Btl. Burkhardt vom 22.9.1944 über die erlittene Verwundung bei der Niederschlagung des Warschauer Aufstandes.

Soldbuchauszüge über mitgemachte Gefechte und Auflistung der Nahkampftage, sämtliche in Warschau.

Sehr seltener Dokumentennachlaß eines Kämpfers des Warschauer Aufstandes.

Verleih

Losnummer: 311
900*
Waffen SS  Dokumentennachlass des Leutnants der Schutzpolizei Friedrich Klein für den Einsatz in Warschau, 1944..
Artikel 311 Foto 490
Artikel 311 Foto 491
Artikel 311 Foto 492
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Andreas Thies