Infanterie Uniform eines Leutnants der Infanterie mit handgesticktem Panzervernichtungsabzeichen.

Feldbluse in feldgrauem Tuch mit original vernähten Effekten. Kragenspiegel und Schulterstücke für Leutnant der Infanterie. Handgestickter Brustadler in Offiziersausführung.
Am rechten Ärmel original vernähtes, extrem seltenes Panzervernichtungsabzeichen mit handgesticktem Panzer. In dieser Ausführung nur in wenigen Exemplaren verliehen.
knopfleiste mit original vernähtem Band des EK 2. Klasse. Auf der linken Brust Infanterie - Sturmabzeichen (massive Feinzinkausführung an runder Nadel), Schwarzes Verwundetenabzeichen sowie Bronzenes SA - Sportabzeichen. Darüber zweiteilige Feldschnalle mit den Bändern des EK 2. Klasse und der NSDAP Dienstauszeichnung 1. Stufe. Originales graues Kunstseidenfutter.
Dazu die passende Stiefelhose und ein Paar schwarze Offiziersstiefel.
Mit Schirmmütze für Offiziere der Infanterie. Feldgraues Tuch mit weißen Vorstößen. Gestickter Hoheitsadler (Gebrauchspuren) und Kokardeneiuchenlaubkranz. Eloxierte Alu-Mützenkordel. Originales gelbes Innenfutter mit abgenutztem, unleserlichem Herstelleretikett und braunem Lederschweißband.
Schönes, in allen Teilen originale Uniform und mit dem handgestickten Panzervernichtungsabzeichen sehr selten.
Losnummer: 270
2800*
Infanterie  Uniform eines Leutnants der Infanterie mit handgesticktem Panzervernichtungsabzeichen.
Artikel 270 Foto 213
Artikel 270 Foto 214
Artikel 270 Foto 215
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Andreas Thies