Italien Prunksäbel König Vittorio Emanuele II. von Italien.

Das Gefäß aus feuervergoldeter Bronze, teilweise emailliert. Der Knauf als Kopf eines mythologischen Königs.
Der Griff auf der Vorderseute mit Waffentrophäen mit der verschlungenen Chiffre "VE" König Vittorio Emanuele II. (1820-1878), die Rückseite mit dem Wappenschild des Hauses Savoyen.
Geschwungene Parierstange in feiner Feuervergoldung.
Beidseitig gekehlte Rückenklinge. Im oberen Viertel gebläut und vergoldet. Vorderseite (Terzseite) mit den Knoten des Hauses Savoyen und der gekrönten Chiffre König Vittorio Emanuele II.
Die Rückseite ebenfalls mit den symbolhaften Knoten und der Devise "F.E.R.T."  des Hauses Savoyen.
Prächtige Scheide aus blauem Samt mit prunkvollen feuervergoldeten Beschlägen. Der untere Beschlag emailliert. An zwei Tragringen. Länge: ca. 90 cm.
Der Säbel im aufklappbaren Originaletui mit feiner dunkelroter Samteinlage, an den Seiten Verschlußschnallen.

Vittorio Emanuele II. (1820 - 1878) war von 1849 - 1861 König von Sardinien. Gemeinsam mit seinem Premierminister Camillo Benso von Cavour stellte sich Viktor Emanuel an die Spitze der italienischen Einigungsbewegung (Risorgimento), an dessen Ende die Schaffung eines geeinten Nationalstaates stand. Am 17. März 1861 nahm er den Titel König von Italien an und regierte das Land bis zu seinem Tod im Jahre 1878.
Zu Ehren Viktor Emanuels und der Erinnerung an das Risorgimento wurde nach seinem Tod das imposante Monumento Vittorio Emanuele II (il Vittoriano) in Rom errichtet.

Bedeutender Prunksäbel in außerordentlich feiner Qualität und aus dem Besitz des ersten Königs von Italien ein museales Liebhaberstück von größter Seltenheit.





Magnificent personal Sword of  King Vittorio Emanuele II of Italy.

The hilt of fire-gilt bronze, partially enamelled. The pommel as the head of a mythological king.
The grip on the forepart with trophies of arms with the intertwined cipher "VE" of King Vittorio Emanuele II. (1820-1878).
The reverse with the escutcheon of the House of Savoy. Curved quillons in fine fire gilding.
The upper quarter of the blade  blued and gilded on both sides. The obverse with the knots of the House of Savoy and the crowned cipher of King Vittorio Emanuele II.
The reverse also with the symbolic knots and the motto "F.E.R.T." of the House of Savoy.
Splendid scabbard of blue velvet with impressive fire-gilt mountings. The lower fitting enamelled. On two suspension rings. Length: approx. 90 cm.
The sabre in the original hinged case with fine dark red velvet inlay, buckles on the sides.

Vittorio Emanuele II. (1820 - 1878) was King of Sardinia from 1849 - 1861. Together with his Prime Minister Camillo Benso of Cavour, Victor Emanuele placed himself at the head of the Italian unification movement (Risorgimento), at the end of which stood the creation of a united nation state.
On 17 March 1861, he took the title of King of Italy and ruled the country until his death in 1878.
In honour of Victor Emanuel and to commemorate the Risorgimento, the imposing Monumento Vittorio Emanuele II (il Vittoriano) was erected in Rome after his death.

An important ceremonial sabre of extraordinarily fine quality and from the possession of the first King of Italy a museum collector's item of the greatest rarity.
Losnummer: 85
10000*
Italien   Prunksäbel König Vittorio Emanuele II. von Italien.
Artikel 85 Foto 670
Artikel 85 Foto 671
Artikel 85 Foto 672
Artikel 85 Foto 673
Artikel 85 Foto 674
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Andreas Thies