Italien Goldener Kommandostab mit Brillanten aus dem Besitz des des Duce, Benito Mussolini - überreicht von der PNF (Partito Nationale Fascista) 1937

Der Stab in Gold gefertigt. Auf dem oberen Knauf die italienische Trikolore mit dem separat in Gold applizierten Liktorenbündel, Symbol des italienischen Faschismus.

Der untere Knauf mit Widmungsgravur:  "AL / DUCE / FONDATORE / DELL'IMPERO / IL / P N F / ROMA ETERNA / 22 X 1937 / A . XV . EF"

Der Schaft untergliedert mit vier aus geschwärztem Silber gefertigten Rutenbündeln (Fasci) mit goldenen Bändern.
In den Feldern separat aufgelegte, mehrteilig gefertigte silberne Savoyer - Kreuze, jeweils mit 9 Altschliff - Brillanten besetzt (insgesamt 54 Brillanten). Am Rand des unteren Knaufes Goldpunze "18 K".

Die Form dieses Kommandostabes entspricht dem Stab eines römischen Feldherrn, bzw. einem Marschallstab.

Die italienische Armee besaß zwar den Dienstgrad eines Marschalls von Italien, anders als in Deutschland, Frankreich oder Großbritannien wurden offiziell jedoch keine Marschallstäbe eingeführt.
Der hier angebotene Stab lehnt sich in seiner Ikonographie klar an die Kommandostäbe römischer Imperatoren an und greift sowohl die Symbole des Faschismus (Fasci) als auch des italienischen Königshauses (Savoyer Kreuz) auf.

Er wurde Mussolini von der Faschistischen Partei Italiens, P.N.F. (Partito Nationale Fascista) überreicht.
Aus wertvollsten Materialien in Gold und Brillanten gefertigter Stab aus dem persönlichen Besitz des Duce, Benito Mussolinis.

Kunsthandwerklich und goldschmiedetechnisch in seiner Qualität kaum zu übertreffendes Stück von musealem Rang.

Eines der wichtigsten Objekte zur Geschichte des italienischen Faschismus und des Duce, das jemals auf einer Auktion angeboten wurde.




Gold  Baton of Command set with diamonds presented to the Duce, Benito Mussolini by the PNF (Partito Nationale Fascista) 1937.

The Baton made in solid gold. On the upper pommel the Italian tricolour with the lictor bundle, symbol of Italian fascism, applied separately in gold.
The lower pommel with dedication engraving: "AL / DUCE / FONDATORE / DELL'IMPERO / IL / P N F / ROMA ETERNA / 22 X 1937 / A . XV . EF".
The shaft subdivided with four blackened silver fasci with gold bands. In the fields separately applied, multi-part silver Savoy crosses, each set with 9 old-cut diamonds
(54 diamonds in all). Gold hallmark "18 K" on the edge of the lower pommel.

The shape of this Baton corresponds to the baton of a Roman commander, or a Marshal's Baton. The Italian army had the rank of Marshal of Italy, but unlike in Germany, France or Great Britain, no Marshal's Batons were officially introduced.
The Baton offered here clearly borrows in its iconography from those of Roman emperors and picks up both the symbols of fascism (Fasci) and of Italian Royalty (Savoy Cross).

It was presented to Mussolini by the Fascist Party of Italy, P.N.F. (Partito Nationale Fascista).
Our Baton is made of the most precious materials in gold and diamonds. In terms of craftsmanship and goldsmithing, this is a piece of museum quality that can hardly be surpassed.

One of the most important objects on the history of Italian Fascism and the Duce ever offered at auction.
Losnummer: 92
45000*
Italien   Goldener Kommandostab mit Brillanten aus dem Besitz des  des Duce, Benito Mussolini - überreicht von der PNF (Partito Nationale Fascista) 1937
Artikel 92 Foto 835
Artikel 92 Foto 836
Artikel 92 Foto 837
Artikel 92 Foto 838
Artikel 92 Foto 839
Artikel 92 Foto 840
Artikel 92 Foto 841
Artikel 92 Foto 842
Artikel 92 Foto 843
Artikel 92 Foto 844
Artikel 92 Foto 845
Artikel 92 Foto 846
Artikel 92 Foto 847
Artikel 92 Foto 848
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Andreas Thies