Steinschloß Bedeutendes Steinschloss Pistolenpaar von Rousset à Turin mit Chiffre König Vittorio Amadeo III. von Sardinien (1726 - 1796).

Hochwertiges Steinschloss – Pistolenpaar des sardischen Könighauses mit dem Savoyer Wappen und plastischen Kriegstrophäen.
Rousset in Turin, vermutlich aus St. Etienne stammend, fertigte in einem längeren Zeitraum von 1751 – 1774 für den savoyischen Hof.
Die Pistolen weisen einen von der Schwanzschraube ausgehend, konisch gehaltenen, runden beidseitig abgeflachten Lauf bis zum ersten Drittel auf. Nach zwei Einschnürungen geht dieser in ein rundes Profil über, mit breiter werdendem Mündungsbereich. Der Lauf weist  am runden gehaltenen Laufbereich umlaufend und ansteigend vergoldetes Rankenmuster auf, wobei der zur Schwanzschraube zugehende abgesetzte Laufabschnitt flächige Vergoldung mit Zierrat aufzeigt.
Die Schwanzschraube zeigt dezente eingeschnittene Verzierungen. Die dem Schaft überstehende, in sich stark gehaltene Schlossplatte mit  eingravierter Herstellerbezeichnung: "Rousset a´Turin"
Zwischen Hahn und Kolben Kriegstrophäen sowie über dem Namen "Rousset" eine stilisierte Sonne.
Die in der Formgebung barock geschwungenen Anbauteile wie Batterie und Hahn sind mit tief geschnittenem Linienmuster versehen, wobei der Hahn noch ein Pflanzenmuster aufweist und der Batteriedeckel mittig erhaben mit einer Kreuzblume geschmückt ist.
Der Kopf der Hahnschraube wie auch jener der Schraube an der Batterie sind vergoldet.
Die silberne Schlossgegenplatte ist sehr plastisch ausgeführt, mit profilierten Blumen und Ranken sowie Arabesken und mittig dargestellten Kriegstrophäen verziert.
Das Abzugsblech wie der Abzug sind in Eisen gefertigt. Gegenseitig gehalten werden die Platten von vergoldeten Rundkopfschrauben, welche wie die Hahnschraube noch umlaufende eine Zierlinie aufweisen. Der weit in den Kolben ausladende und weit nach vorn geschwungene  Abzugsbügel aus Silber ist wie der Kolbenabschluss mit stark auftragendem profiliertem Blatt-, Ranken- und Blütenmuster und  mittig am Abzugsbügel mit einer Kriegstrophäe versehen.
Der Kolbenabschluss ist ebenfalls in Silber ausgeführt mit stark ausgeprägten erhaben profilierten Ranken und Blattwerk an den Seiten zur Mitte hin ausgerichtet.
Den reliefartig  abgesetzte Abschluss ziert das in Gold ausgeführte Wappen mit dem Kreuz des Hauses Savoyen, umgeben von profiliert ausgeführten Strahlen.
Die langen sich verengenden Federn des Griffabschlusses sind ebenfalls mit Blattwerk verziert, wobei bei einer Pistole auf einer Seite im oberen Bereich eine Fehlstelle von 7mm vorhanden ist.
Der Schaft ist in Nussbaumholz gehalten und mit  erhaben gearbeitetem, formvollendeten Ranken- und Blattwerk verziert.
Die Kolbenoberseite ziert ein Daumenblech aus Silber in Form eines barockes Schildchens mit mit innseitigem Strahlenkranz und mittigem Medaillon mit der in sich verschlungenen Chiffre König von Vittorio Amadeo III. von Sardinien.
Der hölzerne Ladestock weist im Abschluss einen Teller aus Silber auf und wird von einer tonnenförmigen geschnürten Führung und in gleicher Formgebung mit Fortsatz ausgeführtem Ladestockeinschub gehalten.
Der Ladestockeinschub wie auch die Führung sind ebenfalls in Silber gehalten.
Die in Silber ausgeführten Anbauteile weisen bis auf den Ladestockabschluss und dessen Einschub und Führungsteil Silberstempel auf.

Das spätbarocke Pistolenensemble befindet sich insgesamt in einem sehr schönen Gesamtzustand.

Extrem seltenes Pistolenpaar aus dem Hause Savoyen von großer Eleganz und exzellenter Qualität.




Important pair of flintlock pistols by "Rousset à Turin" with cipher of King Vittorio Amadeo III of Sardinia (1726 - 1796).

High quality pait of flintlock - pistols of the Sardinian royal family with the Savoy coat of arms. Rousset in Turin, presumably from St. Etienne, made pistols for the Savoy court over an extended period from 1751 - 1774.

The pistols have a conical barrel starting from the tang and flattened on both sides up to the first third. After two constrictions, it changes to a round profile with a broadening muzzle. The barrel has a gilded vine pattern all around and rising up the round barrel section, with the offset section of the barrel facing the tang showing flat gilding with decoration.

The lockplate, which protrudes from the stock bears the maker's name "Rousset à Turin" engraved in cursive script, and is decorated with war trophies between the hammer and butt, as well as a stylised sun above the name " Rousset".

The baroque curves of the attachments, such as the battery and hammer are deeply cut with a pattern of lines. The hammer has a plant pattern and the battery cover is raised in the centre with a finial. The head of the hammer screw as well as the screw on the battery are gilded. The lock counterplate made of silver is decorated with profiled flowers and tendrils as well as arabesques and war trophies in the centre.
The trigger plate and the trigger are made of iron. The plates are held in place by wgilded round-headed screws, which, like the hammer screw, also have a decorative line running around them. The silver trigger guard, which extends far into the butt and far forward, is also decorated with a heavily profiled leaf, vine, and flower pattern, as is the butt end, and the centre of the trigger guard is decorated with a war trophy, also in silver.

The butt finish is also made of silver with strongly pronounced raised profiled vines and foliage on the sides aligned towards the centre.
The highly raised stepped finial is adorned with the Savoy Coat of Arms executed in gold surrounded by profiled geometric design. The long tapering feathers of the general grip finish are also decorated with foliage, although on one side of a pistol there is a missing part of 7mm in the upper area.

The stock is made of walnut and partially surrounds the metal attachments in a curved design.
Between the trigger guard and the ramrod insert and on the ramrod insert as well as between the tail screw and the thumb plate and at the end of the tail screw, the stock has perfectly shaped, profiled tendrils and foliage.

The top of the butt is adorned with a silver thumb plate, which is shaped like a baroque shield and in the centre a small medallion with the royal cypher of Vittorio Amadeo III., King of Sardinia.

The wooden ramrod has a silver plate at the end and is held by a barrel-shaped laced guide and a ramrod insert of the same shape with an extension. The ramrod insert is made of silver.
The silver attachments have a silver hallmark except for the ramrod end and its slide.

This baroque set of royal pistols is in beautiful overall condition. Elegant, exquisitely crafted pair of pistols and with the royal provenance from the House of Savoy extremly rare.

Losnummer: 139
13000*
Steinschloß  Bedeutendes Steinschloss Pistolenpaar von Rousset à Turin mit Chiffre König Vittorio Amadeo III. von Sardinien (1726 - 1796).
Artikel 139 Foto 629
Artikel 139 Foto 630
Artikel 139 Foto 631
Artikel 139 Foto 632
Artikel 139 Foto 633
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Andreas Thies