Nachlass Erich Honnecker UDSSR: Ehrentitel Held der Sowjetunion verliehen an Erich Honecker

Medaille "Goldener Stern" zum Ehrentitel Held der Sowjetunion.
Gold. An originaler Tragespange.
Auf der Rückseite die Geprägte Bezeichnung "&1043;&1077;&1088;&1086;&1081; &1089;&1089;&1089;&1088;"(Held der UDSSR) und Verleihungsnummer 11482.

Dazu das Verleihungsbuch im dunkelroten Ledereinband mit goldgeprägtem Staatswappen der Sowjetunion und der Bezeichnung &1043;&1077;&1088;&1086;&1081; &1057;&1086;&1074;&1077;&1090;&1089;&1082;&1086;&1075;&1086; &1057;&1086;&1102;&1079;&1072; (Geroy Sovetskogo Soyuza) - Held der Sowjetunion.

Auf der ersten Seite Trägerfoto Erich Honeckers mit Staatssiegel. Auf S. 5 und 6 Die Verleihungsurkunde mit Verleihungstext an ( &1069;&1088;&1080;&1093;&1091; &1061;&1086;&1085;&1077;&1082;&1082;&1077;&1088;&1091; ) Erich Honecker und datiert 24. August 1982.

Auf den folgenden Seiten die Privilegien, die mit der Verleihung des Ehrentitels "Held der Sowjetunion" verbunden waren.

Der Ehrentitel Held der Sowjetunion war die höchste Auszeichnung und der höchste Ehrentitel, der in der UdSSR für „persönliche und kollektive, mit einer Heldentat verbundene Verdienste für Staat und Gesellschaft der Sowjetunion“ vergeben wurde.

Die Auszeichnung wurde im Jahre 1934 gestiftet, um die Retter der Besatzung der Cheliuskin zu ehren. Die Auszeichnung umfasste bei Stiftung am 16. April 1934 die Verleihung des Leninordens und eine Urkunde des Präsidiums des Obersten Sowjets sowie eine einmalige Zuwendung in Höhe eines Jahresgehaltes.
Ab 1. August 1939 umfasste die Auszeichnung dann zusätzlich die Verleihung der Medaille „Goldener Stern“.

Insgesamt wurden 11.664 Verleihungen vorgenommen.

Bedeutendes Exemplar dieser höchsten Auszeichnung der Sowjetunion aus dem Besitz des DDR Partei- und Staatsratsvorsitzenden Erich Honecker von historischen Interesse und größter Seltenheit.




USSR: Honorary Title Hero of the Soviet Union awarded to Erich Honecker.

Gold Star comes with original ribbon clasp. The reverse features the embossed designation "&1043;&1077;&1088;&1086;&1081; &1089;&1089;&1089;&1088;" (Hero of the USSR) and the award number "11482".

Also included is the award booklet with a dark red leather cover featuring the gold embossed state coat of arms of the Soviet Union and the designation &1043;&1077;&1088;&1086;&1081; &1089;&1086;&1074;&1077;&1090;&1089;&1082;&1086;&1075;&1086; &1089;&1086;&1102;&1079;&1072; (Geroy Sovetskogo Soyuza) - "Hero of the Soviet Union".

The first page features the recipients, Erich Honecker's. photo with the official state seal. Pages five and and six feature the award certificate with award text ( &1069;&1088;&1080;&1093;&1091; &1061;&1086;&1085;&1077;&1082;&1082;&1077;&1088;&1091; ) to Erich Honecker dated 24 August 1982.
On the following pages, the privileges associated with the award and the honorary title "Hero of the Soviet Union".

The title "Hero of the Soviet Union" was the highest award and the highest honorary title awarded in the USSR.
It was awarded for "personal and combined acts of heroism for the state and Society of the Soviet Union". It was founded in 1934 to honor the rescuers of the crew of the Cheliuskin. On 16 April 1934, the title also included the Order of Lenin and a document of the Presidium of the Supreme Soviet and a one-time grant in the amount of an annual salary.
From 1 August 1939, the award also included the award of the medal "Golden Star". A total of 11.664 awards were made.

Highly important Gold Star Badge of theishighest award of the Soviet Union awarded to  GDR Party and State Council Chairman Erich Honecker.
A set of  significant historical nterest of the greatest rarity.
Losnummer: 7
15000*
Nachlass Erich Honnecker  UDSSR: Ehrentitel Held der Sowjetunion verliehen an Erich Honecker
Artikel 7 Foto 547
Artikel 7 Foto 548
Artikel 7 Foto 549
Artikel 7 Foto 550
Artikel 7 Foto 551
Artikel 7 Foto 552
Artikel 7 Foto 553
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Andreas Thies