Auktionshaus Thies & Schmid (erlaubnispflichtige Schusswaffen) Luftwaffenkarabiner Gewehr 29 ö der Steyr – Werke von 1939 für die deutsche Luftwaffe im Kaliber 8 x 57mm JS.


Bis auf den Verschluss nummerngleiches Gewehr 29ö der Steyr – Werke für die deutsche Luftwaffe in durch Fronteinsatz gebrauchtem aber sammelwürdigen Zustand. Die Waffe besitzt insgesamt noch über 60% der originalen Brünierung diese durch Gebrauch abgegriffen und etwas fleckig.
Seitengewehrhalterung, Oberring, Unterring und Schaftkappe sind mit der kompletten Seriennummer, bzw. den letzten zwei Ziffern sowie der militärischen Abnahme Adler 623 versehen.
Das Gehäuse ist wie folgt signiert:
Linke Seite: militärischer Beschuss Adler über HK ,  S.Nr. 4978 über "b". Gehäuseoberseite: "7,9"  (Kaliberangabe) über "660" (Steyr) über "1939".
Rechte Gehäuseseite: drei militärische Abnahmen Adler HK über "WaA 623".
Der in sich nummerngleiche Verschluss trägt die S.Nr. "2418 e" und diverse militärische Abnahmen der Steyr – Werke sowie den militärischen Beschuss am Kammerstängelansatz.
Der sogenannte gefräste Magazinkasten mit Kastendeckel ist ohne Abnahme und Seriennummer nur mit den Herstellerkürzeln (Code) "d", bzw. "I" versehen.
Der mit Gebrauchsspuren und Druckstellen im Original erhaltene Schaft weist an der rechten Kolbenseite Adler HK und "L" (Luftwaffe), sowie militärische Abnahmen Adler HK über "WaA 623" auf.
Die Kolbenunterseite trägt neben der S.Nr. 4978 über "b" eine weitere militärische Abnahme Adler HK über "WaA 623" auf.

Eine der seltensten für deutschen Streitkräfte gefertigtes Waffenmodell in sammelwürdigem Zustand. 


Erlaubnis-, bzw. Erwerbscheinpflichtig.



Luftwaffe carbine rifle 29 ö by Steyr - Werke from 1939 for the German Luftwaffe in calibre 8 x57mm JS. Serial Number 4978 b.

With the exception of the breech, this is a matching-numbered rifle 29 ö by Steyr - Werke for the German Luftwaffe in much worn but collectible condition due to front-line use.

The gun still has over 60% of its original finish, which is worn and somewhat stained from use. Sidearm mount, upper ring, lower ring and butt plate are marked with the complete serial number or the last two digits and the military acceptance eagle 623.
The case is signed as follows: Left side: military proof eagle over HK , S.No. 4978 over "b". Top of case: "7,9" (calibre) over "660" (Steyr) over "1939". Right side of case: three military acceptances eagle HK above "WaA 623". The breech with identical numbers bears the serial number "2418 e" and various military acceptances of the Steyr works as well as the military proof mark at the base of the chamber stem.
The so-called milled magazine case with case cover is without acceptance and serial number, only marked with the manufacturer's abbreviations (code) "d" or "I".
The stock, which is in original condition with traces of use and pressure marks, has eagle HK and "L" (Luftwaffe) on the right side of the butt, as well as military acceptance marks eagle HK above "WaA 623".
The underside of the butt bears S.No. 4978 above "b" and another military acceptance eagle HK above "WaA 623".

One of the rarest weapon models made for the German armed forces in collectible condition.


Important : under German law this gun requires a license. If your license qualifies you to buy this type of firearm we will be pleased to obtain an export license for you based on your import permit (if required in the country you live) . We can also export to your licensed firearms dealer. If you have any questions please do not hesitate to contact us, we will be pleased to help you.
Losnummer: 195
2500*
Auktionshaus Thies & Schmid (erlaubnispflichtige Schusswaffen)  Luftwaffenkarabiner Gewehr 29 ö der Steyr – Werke von 1939 für die deutsche Luftwaffe im Kaliber 8 x 57mm JS.
Artikel 195 Foto 984
Artikel 195 Foto 985
Artikel 195 Foto 986
Artikel 195 Foto 987
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Andreas Thies