Steinschloß Orientalische (türkische) Steinschlossflinte um 1760/80 im Kaliber 16mm


Sehr schön erhaltene osmanische  Steinschloss – Flinte mit konisch zulaufendem achtkantigem Lauf.  Im oberen, schauseitigen Bereich ist der Lauf bis knapp über den Absatz hinweg mit eingelegten Arabesken, Blüten und Rankenwerk aus Gold verziert.
Vor dem Absatz im achtkantigen Bereich befinden sich mit Ranken eingerahmt arabische Schriftzeichen  sowie Halbmond und Stern.
Die Verzierung sezt sich auf der Schwanzschraube fort. Die Schlossplatte ist fein ausgearbeitet, ebenso  die Anbauteile wie Feder, Batterie und Hahn, in zeitgenössischer geschwungener Formgebung mit dezentem Eisenschnitt.
Batteriedeckel, Pfanne, Hahnschraube und die Freifläche der Seitenplatte sind mit eingelegten Goldmustern verziert. Die Schlossplatte wird von der Gegenseite aus von zwei Rundkopfschrauben mit verzierten Unterlagen aus Silber gehalten. Die Gegenplatte zeigt silberne und vergoldete Verzierungen und Waffentrophäen  in feinster Qualität.
Der Abzugsbügel besteht aus einer Silber und ist  an den Enden und im Bügelbereich mit plastisch erhaben, ausgearbeiteter Blumen und Blättern sowie Halbmond und Stern verziert.  Diese Symbole Halbmond befinden sich in Silber eingelegt  auch noch vor dem Abzugsbügel. Die Visierung ist als geschwungenes stilvoll gestaltete Kimme ausgearbeitet.
Der Schaft reicht bis zum Mündungsbereich und ist mit dem Lauf durch vier umlaufende Ringe und dem Mündungsabschluss verbunden. Die Ringe aus Silber sind durchbrochen und zeigen dabei leicht erhaben gestaltetes Blumen und Blattwerk. Zusätzlich geht ein Riemenbügel durch eine Öse am Lauf durch den Schaft.
Der Schaft ist  mit aufgelegter und teilweise in Silber eingelassener Blumen, Blatt- und Rankenornamentik verziert.
Der durch den Kolbenhals abgesetzte Kolben zeigt aufwendigste Silbereinlegearbeiten mit Kantenschutz in feister Ornamentik als Blumen und Rankenmuster.
Die aus Silber bestehende Schaftkappe ist im Kolbennasenbereich erhaben plastisch ausgeführt und zeigt neben Kriegstrophäen auch eine plastisch ausgeführte Blume.
Das auf dem mit Fischhaut versehenen Kolbenhals angebrachte Daumenblech ist formschön ausgestaltet und zeigt plastisch und stilvoll ausgeführt ein Blumenmuster.
Die Schwanzschraube ist breitflächig von einem aufgelegtem Silberzierteil umgeben, welches in der Ausführung der  genannten Ornamentik  entspricht.
Im Kolbenhals eingebrachter, durchgehender eiserner Riemenbügel, welcher auf der Gegenseite in einer wunderschön ausgeführten fein ziselierten Blüte endet.
Der hölzerne Ladestock endet  breit ausgeführt, umgeben von einem Silbermantel.

Eine mit herausragenden Silbereinlegearbeiten versehene Steinschlossflinte im orientalisch - türkischem Stil von höchster Qualität und in feinster Ausführung,
In sehr schönem Gesamtzustand.
Losnummer: 146
2000*
Steinschloß  Orientalische (türkische) Steinschlossflinte um 1760/80 im Kaliber 16mm
Artikel 146 Foto 631
Artikel 146 Foto 632
Artikel 146 Foto 633
Artikel 146 Foto 634
Artikel 146 Foto 635
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Andreas Thies