Nachlass des Generals der Gebirgstruppe Georg Ritter v. Hengl: Gesamtgebot / Bid for lot numbers 101 - 120

Die Lose aus dem Nachlaß des Generals der Gebirgstruppe Georg Ritter v. Hengl werden nochmals geschlossen gegen Gesamtgebot versteigert.
Sollte die Höhe des Gesamtgebotes die Summe der Einzelzuschläge übersteigen, werden diese aufgehoben und der höchste Gesamtbieter erhält den Zuschlag für alle Lose.
Andernfalls behalten die zuvor erteilten Vorbehaltszuschläge auf die Einzellose ihre Gültigkeit.


Die abgebildete Vitrine enthält bei weitem nicht alle Orden, Urkunden und Auszeichnungen des Gesamtgebotes. Sie diente General v. Hengl zur Aufbewahrung seiner Auszeichnung und ist Teil des Gesamtgebotes.




The lots from the estate of the General of the Mountain Troops Georg Ritter v. Hengl will once again be auctioned as a whole against a total bid.

Should the amount of the total bid exceed the sum of the individual lots previously auctioned provisionally, these individual hammer prices will be cancelled and the highest total bidder will be awarded all lots.
Otherwise, the previously awarded winning bids on the individual lots shall remain valid.


The display case shown does not by any means contain all the orders, certificates and decorations included in this lot. It was used by General v. Hengl to store his award and is part of the total grouping.
Losnummer: 121
68000*
Nachlass des Generals der Gebirgstruppe Georg Ritter v. Hengl:  Gesamtgebot / Bid for lot numbers 101 - 120
Artikel 121 Foto 516
Artikel 121 Foto 517
Artikel 121 Foto 518
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Andreas Thies