Frankreich Stiftsorden der Basilika von Saint Denis.

Stiftsordenskreuz aus der Zeit des 2. Kaiserreichs, ca 1852 - 1870. Gold und Emaille, ohne Band.
Die Medaillons dreiteilig gefertigt. Auf der Vorderseite die Heiligenfigur auf transluzidem blauen Emailleuntergrund mit der Umschrift: "SEPULTURA REGUM VOTA PRO IMPERATORE".
Das Reversmedaillon mit drei kaiserlichen Bienen und der Umschrift: "CAPITULUM IMPERIALE SAINT DIONYSII 1806".
Die Kreuzarme in weißem und lila Emaille mit fein guillochiertem Untergrund.
Zwischen den Kreuzarmen die napoleonischen Bienen umgeben von Blütenornamentik.
Prachtexemplar dieses extrem seltenen, von Kaiser Napoleon I. geschaffenen Stiftsorden in allerfeinster Juweliersqualität.
Tragebedingte Emailleschäden


Anstelle eines Erzbischofs war der Vorsteher dieses Stiftes der Grand Aumonier de France.

Exemplar von allergrößter Seltenheit.


Abbey Order Cross from the time of the 2nd Empire, ca 1852 - 1870. Gold and enamel, without ribbon. The medallions are made of three parts. On the obverse the figure of the saint on translucent blue enamel background with the inscription: "SEPULTURA REGUM VOTA PRO IMPERATORE". The lapel medallion with three imperial bees and the inscription: "CAPITULUM IMPERIALE SAINT DIONYSII 1806". The cross arms in white and purple enamel with fine guilloche background. Between the cross arms the Napoleonic bees surrounded by floral ornamentation. Splendid example of this extremely rare order created by Emperor Napoleon I in finest jeweler's quality. Enamel damage due to wear Instead of an archbishop, the head of this order was the Grand Aumonier de France. Specimen of the utmost rarity.

Losnummer: 97
2000*
Frankreich  Stiftsorden der Basilika von Saint Denis.
Artikel 97 Foto 471
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Andreas Thies