China Tibetanisch - Chinesisches Schwert aus dem Besitz des Prinzen Tommaso di Savoia - Genova (1854-1931).

Der Griff aus einem einzigen Stück Jade geschliffen mit geschwungenem Knauf. Die Parierstange aus Silber, handgetrieben und mit Blütenmotiven verziert sowie an der Oberseite mit geschliffenen Korallen und Türkisen besetzt.

Beidseitig gekehlte Rückenklingemit chinesischem Herstellerzeichen.


Die Scheide aus Silber mit prächtigem handgetriebenem Dekor von Blütenornamenten sowie Symbolen der chinesischen Mythologie.Am oberen Rand Gravur:


"S.A.R. TOMMASO DI SAVOIA / DUCA DI GENOVA"


Der Steinbesatz aus geschliffenen Korallen und Türkisen, einige Steine fehlen.

Auf beiden Seiten mit insgesamt 6 separat aufgesetzten Symbolen aus geschliffener, bzw. geschnittener Jade in Form chinesischer Fabelwesen und Schriftzeichen, bzw mythologischen Szenen aus geschnitztem Elfenbein.

Trageringe an plastisch in Silber getriebenem Drachenköpfen.


Tommaso dib Savoia - Genova (1854 - 1931) kommandierte 1879 - 1881 die Korvette "Vittor Pisani". Er unternahm Reisen nach Asien und Südamerikan und erhielt auf diesen als Angehöriger des italienischen Königshauses zahlreiche Ehrengeschenke.

Im Jahr 1883 heiratete er Isabella von Wittelsbach. Von 1875 - 1931 war er Senator des Königreichs Italien. Während des 1. Weltkriegs bekleidete er den Posten eines Luogotenente Generale del Regno und war Stellvertreter des Königs während dieser sich an der Front befand.


Äußerst imposante und prunkvolle Präsentationswaffe von außerordentlicher Qualität.

Gesamtlänge: 98 cm.






Tibetan - Chinese sword from the Estate of Prince Tommaso di Savoia - Genova (1854-1931).


The handle made of a single piece of cut jade with a curved pommel. The quillons of silver, hand-chased and decorated with floral motifs and set with cut coral and turquoise on the top.

Blade with fullers on both sides and a Chinese maker's mark. The scabbard of silver with splendid hand-chased decoration of floral ornaments and symbols of Chinese mythology. On the upper edge engraved:


"S.A.R. TOMMASO DI SAVOIA / DUCA DI GENOVA".


Scabbard parially set with cut corals and turquoises, some stones missing. On both sides with a total of 6 separately applied symbols of cut or carved jade in the form of Chinese mythical creatures and characters, or mythological scenes of carved ivory.

The rings are attached to dragon heads sculpturally chased in silver.


Tommaso dib Savoia - Genova (1854 - 1931) commanded the corvette "Vittor Pisani" from 1879 - 1881. He undertook voyages to Asia and South America and received numerous gifts of honour as a member of the Italian Royal Family.

In 1883, he married Isabella von Wittelsbach. From 1875 to 1931 he was Senator of the Kingdom of Italy. During the First World War, he held the post of Luogotenente Generale del Regno and was deputy to the King while he was at the front.


Outstanding and impressive presentation weapon of extraordinary quality.

Total length: 98 cm.

Losnummer: 276
4000*
China  Tibetanisch - Chinesisches Schwert aus dem Besitz des Prinzen Tommaso di Savoia - Genova (1854-1931).
Artikel 276 Foto 690
Artikel 276 Foto 691
Artikel 276 Foto 692
Artikel 276 Foto 693
Artikel 276 Foto 694
Artikel 276 Foto 695
Artikel 276 Foto 696
Artikel 276 Foto 697
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Andreas Thies