Deutschland Allgemein Winkelquadrant der Artillerie.

 Gerät zur Berechnung der von Geschossen. Aus hessisch - darmstädtischer Artillerie des 18. Jahrhunderts.

Fein ziselierte Bronze. Darstellung eines Kriegers auf Trophäen umgeben von Rocailles. Darüber die gespiegelte Chiffre Ludwig VIII. (1739- 1768). Die Spitze in einer Krone endend. Der Unterrand mit Winkeleinteilung.

Auf dem Sockel Herstellergravur und Datierung: "IANNES 1743".

150 x 133 mm.

Wunderschön gearbeitetes und extrem seltenes militärhistorisches Objekt.



  Device for calculating the of projectiles. From Hessian - Darmstadt artillery of the 18th century. Finely chased bronze. Depiction of a warrior on trophies surrounded by rocailles. Above the mirrored cipher of Louis VIII. (1739- 1768). The top ending in a crown. The lower rim with angular divisions. On the base maker's engraving and date: "IANNES 1743". 150 x 133 mm. Beautifully crafted and extremely rare military historical object.

Losnummer: 232
3500*
Deutschland Allgemein  Winkelquadrant der Artillerie.
Artikel 232 Foto 618
Artikel 232 Foto 619
Artikel 232 Foto 620
Artikel 232 Foto 621
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Andreas Thies