Italien Geschenkdolch der Schwarzhemden von Turin an den Duce Benito Mussolini

Der geschwungene Griff aus Elfenbein in einem Stück gearbeitet. Auf der Vorderseite in Gold separat eingelegt das von der italienischen Königskrone überhöhte Wappen der Stadt Turin (Torino). Der sich afbäumende Stier und die Krone fein ziseliert.
Die Parierstange aus plastisch gearbeiteten Stierköpfen aus gebläutem Stahl. Auf der Vorderseite in der Mitte innerhalb eines Lorbeerkranzes auf Gold gekörntem Untergrund die Widmungsinschrift: "E TORINO AL DUCE".
Die rückseitige Parierstange mit ebenso gearbeiteter Dedikation: ""LE C.C.N.N. PIEMONTESI", darunter der symbolhafte Knoten des Hauses Savoyen, bzw. des Piemont.
Die zweischneidige Klinge mit hohem Mittelgrad und an der Spitze zu einer Speerspitze erweitert. Im oberen Bereich beidseiig mit Spitz zulaufender beidseitiger Flammenätzung und der Inschrift (terzseitig): "ARDENDO" und (quartseitig): "PURIFICO".
Der Knauf rombenförmig aus gebläutem Stahl und beidseitig auf Gold gekörntem Untergrund innerhalb von Lorbeerblättern das römische Liktorenbündel, Symbol des italienischen Faschismus.
Ohne Scheide. Länge: 455 mm.

Hochbedeutender Geschenkdolch in außerordentlich feiner Qualität. Besonders die plastisch skulptierten Stierköpfe der Stadt Turin in kunsthandwerklich meisterhafter Ausführunbg gestaltet.

Als Geschenk der Faschisten einer der wichtigsten Städte Italiens hochbedeutende und prächtige Blankwaffe aus dem persönlichen Besitz des Duce Benito Mussolini von hoher Symbolkraft und außerordentlicher historischer Bedeutung.
Einmaliges Liebhaberobjekt aus der zeit des italienischen Faschismus.




Presentation Dagger by the Facist Black Shirts of the City of Torino to the Duce Benito Mussolini

The curved ivory handle is made in one piece. On the front side separately inlaid in gold is the coat of arms of the city of Turin (Torino) with the Italian royal crown. The bull and the crown are finely chiselled.

The quillons are made of blued steel and are decorated with sculptured bull heads. On the obverse in the centre within a laurel wreath on a gold grained background the dedication inscription: "E TORINO AL DUCE".

The back quillon with the same dedication: ""LE C.C.N.N. PIEMONTESI", underneath the symbolic knot of the House of Savoy.

The double-edged blade with a high centre line and extended to a spearhead at the tip. In the upper part both sides with pointed flame etching on both sides and the inscription (on the obverse side): "ARDENDO" and (on the reverse side): "PURIFICO".

The pommel is made of blued steel in the shape of a diamond and the Roman lictor bundle, symbol of Italian Fascism, is engraved on a gold grained base inside laurel leaves.

Without scabbard. Length: 455 mm.

 

A truly magnificent and important presentation dagger of exceptionally fine quality. Especially the sculpted bull heads of the city of Turin are masterfully crafted.

 

As a gift from the fascists of one of Italy's most important cities, this highly important  and outstanding edged weapon from the personal possession of Duce Benito Mussolini is of great symbolic value and extraordinary historical significance.

Unique collector's item from the period of Italian fascism.

 

Losnummer: 228
45000*
Italien   Geschenkdolch der Schwarzhemden von Turin an den Duce Benito Mussolini
Artikel 228 Foto 856
Artikel 228 Foto 857
Artikel 228 Foto 858
Artikel 228 Foto 859
Artikel 228 Foto 860
Artikel 228 Foto 861
Artikel 228 Foto 862
Artikel 228 Foto 863
Artikel 228 Foto 864
Artikel 228 Foto 865
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Andreas Thies