Repetier - Büchse Gewehr M 71/84 Hersteller: Gewehrfabrik ERFURT Des Königlich Württembergischen Armeekorps Kal.: 11,15 x 60mm R S.Nr.: 9879 nrgl. Baujahr: 1886

Gewehr M 71/84 gefertigt in der Gewehrfabrik ERFURT in originalem, nummerngleichen Gesamtzustand.

Die Waffe befindet sich im Original Zustand mit schön erhaltener Brünierung welche zu über 90% erhalten ist. Die Brünierung am Lauf ist teilweise unbedeutend fleckig wie auch die Ringe an der rechten Seite wobei die Flecken zu vernachlässigen und kaum bemerkbar sind. Dunkle Flecken sind sowohl an der Schaftkappe wie auch minimal in zu vernachlässigender Weise, an den blanken Stellen der Waffe. Die Schrauben sind noch etwas blau angelassen im Original.
Der Schriftzug ERFURT befindet sich an der Laufoberseite zwischen Visier und Systemhülse und Jahreszahl der Herstellung 1886.An der linken Laufseite im Bereich der Laufwurzel sind S.Nr.; Abnahmestempel sowie Königskrone und F.W. für Königreich Württemberg, angebracht.
An der linken Seite der Systemhülse befinden sich die S.Nr. und die Modellbezeichnung I.G. Mod. 71/84.
S.Nr. und Abnahmestempel sind auf den Anbauteilen sowie Lauf, Schloß und System gegeben.
Der Schaft befindet sich in sehr schönem Zustand mit einer kleinen Druckstelle, sämtliche Stempel sind scharf und deutlich noch eingebracht, da der Schaft wie die Waffe sich im Originalzustand befinden.
Die Oberseite der Schaftkappe trägt den württembergischen Truppenstempel 126.R.4.207. (126. Infanterieregiment  4 Kompagnie  Waffe Nr. 207) Der Schaftkolben trägt den württembergischen Hoheitsstempel F.W. mit Krone sowie weitere schöne, tiefe Abnahmestempel und ist nur mit geringen Gebrauchsspuren versehen.
Waffe in sehr schönem Gesamtzustand, was für ein bei der Truppe gewesenes Gewehr Mod. 71/84 eine Seltenheit darstellt und dazu in dem relativ kleinen Armeekorps des Königreiches Württemberg seinen Dienst versah.

Erlaubnispflichtige Schusswaffe
1.300,00