Pistole P 38 Herst.: Waffenfabrik Mauser Oberndorf im Jahre 1942 Code linksseitig am Schlitten byf 42 S.Nr. 6164 Kal.: 9mm Luger

Pistole P 38  Herst.: Waffenfabrik Mauser Oberndorf im Jahre 1942  Code linksseitig am Schlitten byf 42 S.Nr. 6164 Kal.: 9mm Luger

P 38 aus der Mauser Serienfertigung. Die Beschriftung der linken Schlittenseite lautet wie folgt: P 38. byf darunter Jahreszahl 42; vor dem Sicherungsflügel S.Nr. 6164.
Die Stempel und Abnahmen befinden sich an den üblichen Stellen und weisen entsprechend den Abnahmen auf die Mauser Werke hin. Rechte Schlittenseite militärischer Beschuss Adler HK zwischen zwei WaA 135 Abnahmen. (Abn. bestehen aus stilisiertem Adler mit darunter liegendem 135). An der linken Griffstückseite oberhalb des Abzugsbügels befindet sich die S.Nr. 6164 sowie die Abn. stilisierter Adler mit darunter befindlicher Ziffer 135. Laufblock Vorderseite mit S.Nr. versehen und linksseitig mit Waffenamt Abn . stilisierter Adler 135 und Beschuss Adler HK.Riegel mit S.Nr. 164, Abn. stilisierter Adler mit darunter angebrachter Ziffer 135 und Beschuss Adler HK versehen. Waffe mit den typischen dunklen Bakelit - Griffschalen. Waffe befindet sich in sehr schönem fast neuwertigen Zustand wobei die Brünierung nur minimal an den Kanten und üblichen Stellen berieben ist, wobei für die zeitgenössische Originalität der Erstbrünierung keine Garantie übernommen wird.


ERWERBSCHEINPFLICHTIG

Erlaubnispflichtige Schusswaffe
950,00